Startseite
    private area
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   
    k-ra-m

    - mehr Freunde

   Siehe Ju
   oder Tina
   oder nadja
   oder von mir aus auch Hommel

http://myblog.de/grassroots

Gratis bloggen bei
myblog.de





19.9.06 15:39


Arbeitsverweigerung

Warum weigert sich dieser scheiß BloG eigentlich so verbittert meinen Eintrag anzunehmen?? Was hast du gegen mich?! Wenn ich könnte würd ich dir sowas fieses sagen, aber ich hab dummerweise gehört dass der lautsprecher nich in beide richtungen funktioniert und das 1-0 alphabet kann ich auch nich, ich könnts versuchen aber wie ich mich kenne schickt mir dann jm nen virus, weil auf sowas nur sowas folgen kann. also lass ich das lieber und versuchs auf erden sprache '' scheißpennerbloG! so.  Aber Jojo hat mich jetzt unterrichtet dass, das: (also hör zu bloG) 1110010110101010000101001!!! etwa '' N°< bedeutet ich finde das is ungefährlich jagt aber dem Blog vielleicht einen Schrecken ein weil er nich weiss was das bedeutet und das wiederum empfinde icha als genugtuung. Sicher bin ich allerdings nich da ich nie Info hatte aber egal dem is jetzt genüge getan
Ha! scheiß BloG zittere!
18.9.06 21:28


my own Justin Timberlake

Das leben ist eine lange Wanderung. Es gibt unzählige Wege aber manchmal sollte man keinem folgen. Man kann immer auf der geraden Straße bleiben und damit sicher den einfachsten Weg wählen, vielleicht nimmt ein netter Mensch dich ein Stück des Lebens mit aber mit Sicherheit verpasst man etwas und wenn es nur die Erfahrung ist auf die Nase gefallen zu sein. Man wiegt sich in der Sicherheit des einfachen Weges, die Leitplanken geben die Richtung vor, aber sie nehmen dir auch die Möglichkeit einen eigenen Weg einzuschlagen, geben Gewissheit sich nicht zu verlaufen aber auch ein Stück den geraden Weg. Man sieht nur den blanken Asphalt, hier und da ein überfahrenes Tier, das den Weg in den Wald nicht schnell genug gefunden hat, den Wald den Du nie betreten hast.

Wagt man den Weg hinein, ist es der gefährlichste, überall lauern Sie, aber hier wohnt das Leben. Wenn man ein Teil von ihm wird ist man in der Lage das Komplexe, das Abstrakte und das Wunderbare zu erblicken. Manchmal muss man einen Berg besteigen um das Tal zu sehen, aber der Anblick lohnt sich! Man kann sich verlaufen aber es ist alles hier was man zum Leben braucht und meistens genügt es auf einen Baum zu klettern um seine ziele klarer denn je zu erblicken. Es ist nicht falsch einem Kurs zu folgen, doch bedarf es dessen keiner Straßen, es reicht ein Fluss der stets aus dem Dickicht wieder hervorbricht.

Man stolpert leicht über Wurzeln, meistens bringt mich das aber näher an das was ich gesucht habe und wenn ich aufgestanden bin erinnert der Dreck an meinen Knien daran es nie wieder zu verlieren. Auch im Wald gibt es Begleitung doch anders als auf der Straße kann man sicher sein, dass er ehrlich ist, denn was sollte er von dir wollen? Wer lange im Wald unterwegs ist trägt doch nichts als festes Schuhwerk!

 

 

So meine lieben Hobby-LKler jetzt könnt ihr anfangen zu analysieren, ihr könnt’s aber auch lassen, wie auch immer Viel Spaß auf meinem wundervollen, einzigartigen, nie da gewesenen BloG ;von dem ich nie gedacht hätte das es ihn mal geben wird, und dessen erster  Eintrag mich Stunden gekostet hat ‚’ARRgh’’! Also genießt es.  Im weiteren gibt es nur noch eins hinzuzufügen: HA! Ich habs doch geschafft!

 

18.9.06 19:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung